Wadi Lahami - unser Traumspot am Roten Meer...

Tief im Süden Ägyptens…umgeben von Sand, mehr Sand, Bergen und noch ein wenig mehr Sand liegt das Wadi Lahami, eine kleine Bucht im Nirgendwo. Am Nordende der Bucht hat die RedSeaDivingSafari ihre Zelte in Form einer EcoLodge für uns aufgeschlagen – und von genau diesen Zelten aus sind es bis zur Kitestation, zum Restaurant oder zum Wasser keine 5min Fußweg!



REVIERINFOS

Unser Camp befindet sich in mitten in einem 2001 erbauten und auf umweltschonenden Betrieb und Ökotourismus ausgelegtem Tauchcamp, der Wadi Lahami EcoLodge. Inzwischen wurde das Camp um eine großzügig gestaltete Kitestation erweitert und bietet neben Dusche, Toilette und Süßwassertonnen eine große Bar, Storage, Rescue und genug Schattenplätze zum relaxen.

Der Kitespot befindet sich keine 100m von der Station entfernt und bietet in einer wellengeschützen Bucht perfekte Flachwasserbedingungen und einen ca. 200m x 400m großen Stehbereich - ideal für Anfänger! Der Stehbereich wird zum Roten Meer hin von einer Sandbank abgegrenzt, dahinter sind es noch ca. 400m bis zur Spitze vom Hausriff - dahinter zieht die Dünung durch und aus dem Flachwasserspielplatz wird es deutlich welliger. Eine brechende Welle zum Wellenkiten gibt es nicht; dafür bieten kurze Mini-Downwinder um ein vorgelagertes Riff gute Talfahrten.

Ägypten Kitecamp 4
Ägypten Kitecamp 5

Wenn Du noch öfters zu Fuß Höhelaufen musst oder gerade erst mit dem Kiten anfängst, solltest Du unbedingt stichfeste Schuhe mitbringen - am Südende der Bucht liegen vereinzelte Steine mit scharfen Kanten...
Solltest Du beim Kiten inner- oder ausserhalb der Bucht in Schwierigkeiten geraten, kommen wir Dir zu Hilfe – entweder per Kite oder per Rescue-Boot.

Es gibt in der Umgebung außer dem Camp und einem Hotel im Süden tatsächlich ersteinmal nur „nichts“. Wenn Du Discotheken, Bars, Restaurants o.ä. suchst, wirst Du im Wadi Lahami nicht fündig. Das Team der Kitestation lädt abends noch zu Kaltgetränken & Musik ein – nach einem langen Tag am, im und auf dem Wasser wirst Du aber sehr wahrscheinlich abends auch nicht mehr viel unternehmen wollen…

Ägypten Kitecamp 6
Ägypten Kitecamp 7

MATERIAL & LOGISTIK

Wadi Lahami ist unsere Reise mit der höchsten Windsicherheit - im Schnitt haben wir 5-6 Kitetage/Woche! Der Wind weht dabei tendenziell zwischen 10-20kn, wir haben allerdings auch schon Starkwindtage mit >30kn erwischt. Als gutes Setup hat sich 9/12/15m² bewährt, größere und kleinere Kites schaden wie gesagt nicht.

Lufttemperaturen schwanken im Tagesverlauf stark - in der Sonne reichen kurze Hose und Shirt, abends/nachts wird es deutlich kälter. Die Wassertemperatur sinkt nie unter 20°C, im Februar kann ein langer 3mm Neopren angenehm sein, im April reicht meist Boardshort & Lycra/Neotop. Unsere Empfehlung: bring einen Overknee-Neoprenanzug in 4/3mm mit, damit bist Du gut bedient. Solltest Du ohne Helm fahren, bring unbedingt eine Mütze/Kappe als Sonnenschutz mit!!!

Ägypten Kitecamp 8
Ägypten Kitecamp 9

Für Ausleiher und Schüler haben wir DUOTONE-Material dabei (bitte frühzeitig anmelden!), mit dem Deinem sportlichen Erfolg auf dem Wasser nichts mehr im Wege steht. Für Kurzentschlossene gibt es auch die Möglichkeit, an der Kitestation vor Ort nicht mehr ganz aktuelles Material von Airush auszuleihen.

Für Flautenalternativen sorgen unsere SUPs und das direkt in Luv gelegene Hausriff, hier kannst Du vom Strand aus zu atemberaubenden Schnorchelausflügen aufbrechen. Und natürlich gibt es im Tauchcamp Schnupper- und Tauchkurse, die Unterwasserwelt in diesem Teil des Roten Meeres ist schlicht umwerfend!

Wen es lieber in die Berge oder Wüste zieht, sollte sich einen Nachmittag Zeit für eine Quad-Tour in die angrenzenden Berge und die Ausläufer der Wüste nehmen. Oder vielleicht doch eine Astro-Tour mit beeindruckenden Skylights...?

Ägypten Kitecamp 10
Ägypten Kitecamp 11

UNTERKUNFT & VERPFLEGUNG

Ägypten Kitecamp 12
Ägypten Kitecamp 13

Tent – die einfache Unterkunft

Ein einfaches Zelt mit 2 Betten (kein Doppelbett!) und einem kleinen Regal. Hier findest Du alleine oder auch zu zweit genug Platz zum Schlafen und Gepäck deponieren; alles andere spielt sich eh ausserhalb der Unterkünfte ab. Entfernung zu den Waschhäusern max. 3min Fussweg. Zeltgröße: ca. 3,5×3,5m (12,25m²).


Royal Tent – die „Königsklasse“

Wahlweise mit Doppelbett oder 2 Einzelbetten bestückt bietet das Royal Tent auf 5x5m (25m²) genug Platz für einen Kühlschrank, Ventilator und eine kleine Sitzecke. Vor dem Zelt befinden sich noch ein kleiner Tisch mit 2 Stühlen. Unserer Meinung nach das „perfekte“ Zelt für 2 Personen.


Chalets – Appartments im arabischen Stil

Die einzige gemauerte Unterkunft in der EcoLodge bietet neben einem Schlaf-/Wohnzimmer noch ein eigenes Bad. Wenn Du im Urlaub auf ein echtes gemauertes Zimmer nicht verzichten willst und dem Charme der Wüstenzelte widerstehen kannst, ist das Chalet die richtige Wahl für Dich!

 


HÄUFIGE FRAGEN UND ANTWORTEN

Manchmal ist eigentlich alles ganz klar - und trotzdem fehlt noch diese eine kleine Zusatzinformation. Wir haben in unseren FAQ ein paar Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt. Solltest Du auch dort keine Antwort auf Deine Frage finden, schreib uns einfach.

Theoretisch von allen - wir empfehlen Dir aber aufgrund der Fahrtzeiten Flüge nach Marsa Alam (Fahrtzeit ca. 2,5h, im Preis enthalten) oder Hurghada (Fahrtzeit ca. 6h, Aufpreis von 50€) zu suchen.
Sobald Du im Flughafengebäude bist, organisierst Du Dir - falls nicht schon in Deutschland erledigt - ein Touristenvisum. Das bekommst Du am Bankschalter in der Ankunftshalle für 25US$ (Stand 2018). Checke Dein Wechselgeld, dann geht es durch die Passkontrolle und zur Gepäckausgabe. Sobald Du den Flughafen verlassen hast, erwartet Dich unser Fahrer, Du erkennst ihn am RSDS-Logo (bekommst Du per Mail).
Bring wie immer alles mit, was in Dein Gepäck passt. Im Wadi haben wir meist Wind für 9-12m², größere Schirme schaden aber definitiv nicht!!!
Die Wassertemperatur liegt im Febuar bei ca. 22°C und steigt bis April auf bis zu 26°C an. Tagsüber ist das Wetter perfekt für Shirt & kurze Hose, abends und nachts wird es deutlich kälter. Wir empfehlen, einen warmen Pullover und eine lange Hose mitzunehmen - für Frostbeulen auch 2 Pullover.
Ganz klar: schau, welcher Preis für Dich am besten passt - es gibt von Deutschland aus nur eine begrenzte Auswahl an Flügen nach Marsa Alam und Hurghada,, im Endeffekt ist es eine Frage von Preis/Leistung/Geschmack. Sportgepäck musst Du unbedingt vor Abflug (am besten bei Buchung!) anmelden, sonst drohen am Flughafen empfindliche Gebühren (und im schlimmsten Fall muss Dein Boardbag zuhause bleiben). Melde Dich gerne bei uns, wenn Du noch Fragen hast!
Für die Einreise brauchst Du ein Visum und ein Ausweisdokument, welches noch mindestens 6 Monate nach Reiseende (!) gültig ist. Du kannst Dein Visum bei Einreise am Airport kaufen. Dafür benötigst Du einen gültigen Reisepass - oder einen gültigen Personalausweis mit 2 Passfotos.
Es reichen die normalen Schutzimpfungen - weiterführende Infos findest Du auf der Seite vom Auswärtigen Amt
Jein - die Wassertemperatur sinkt nicht unter 20°C, der Wind kann allerdings schon mal kalt sein. (Stichfeste) Schuhe machen durchaus Sinn, da in der Bucht gerne mal scharfkantige Steine aus dem Sand auftauchen.

DEIN KITECAMP-TEAM

Kitelehrer

Thilo

Gute Fee

Susi


BIS BALD IM WADI - WIR FREUEN UNS AUF DICH!

Schick uns eine Anfrage über die Buchungsmaske und wir melden uns bei Dir!