Beinahe lautlos über das Wasser schweben und das nach kurzer Zeit...

Das ist das Ziel unseres 2-Tage-Crashkurs-Camp für Hydrofoil-Einsteiger und -Aufsteiger!
Dabei ist es egal, ob Du schon erste Erfahrungen mit dem Foil gemacht hast oder noch nie auf einem Hydrofoil unterwegs warst:
Wir checken Dein Können, bringen Dir die Basics in Theorie und Praxis bei und begleiten Dich 2 Tage lang mit Rat & Tat. Unser Fokus liegt dabei auf Deiner Sicherheit - denn ein Hydrofoil kann auch mal beißen! Unser Ziel für dieses Camp ist, Dir die Basics an Land und im Wasser zu vermitteln, damit Du am Ende des Wochenendes mit einem Lächeln im Gesicht Deine ersten Strecken fahren kannst.

ALLE INFOS ZUM HYDROFOIL-CRASHKURS AUF EINEN BLICK


 

   Voraussetzung: sicheres Höhelaufen
  Hydrofoilverleih inklusive
   2 Tage Crashkurs    Videoanalyse nach Tag 1 inklusive
  Praxis-Unterricht bei Wind (2h/Tag)   Funkschulung inklusive
  Tägliche Theorie-Runde    Bootsrettung inklusive
   max. 2 Teilnehmer    €299.00/Person

 

Eindrücke vom Camp 2020

HYDROFOIL-CRASHKURS

Dich erwarten zwei anstrengende Tage mit uns - los geht es mit einem kurzen Levelcheck, bei dem wir auch noch offene Fragen klären.

Anschließend legen wir los: Was muss ich beim Hydrofoil beachten, welche Unterschiede gibt es zum "normalen" Kitesurfen und wie vermeide ich Verletzungen. Wir verzichten bei diesem Crashkurs explizit auf eine tiefgehende Theorie zu u.a. Physik & Aero-/Aquadynamik, sondern konzentrieren uns auf die Praxis. Denn schließlich willst Du schnellstmöglich auf dem Hydrofoil unterwegs sein.

Nach der Basics-Demo an Land geht es dann auch gleich ins Wasser - abhängig von Deinem Level demonstrieren wir Dir noch einmal live die Techniken und machen danach direkt mit Funkschulung weiter. Die kleine Gruppengröße von maximal 2 Teilnehmern ermöglicht dabei eine effektive Schulung, bei der wir Dich mittels GoPro begleiten und Deine Fortschritte und Fehler festhalten. Nach den 2 Schulungsstunden hast Du den Rest des Tages noch freies Training, bei dem wir Dich im Auge behalten und notfalls auch wieder einsammeln

MATERIAL

Bei der Materialauswahl haben wir Hydrofoils verschiedener Hersteller am Start, die Dir den Einstieg ins Hydrofoilen vereinfachen. Mit dabei ist Material von:
  • DUOTONE 
  • F-ONE
  • RL-BOARDS

Auch beim Crashkurs nutzen wir das bbTalkin-Funksystem, mit dem wir uns ganz entspannt unterhalten können, während Du alle Hände voll mit Bar, Hydrofoil und Kite zu tun hast. 
Einen entsprechenden Helm mit Funk-Befestigung stellen wir Dir für die Kursdauer zur Verfügung, ebenso eine Auftriebsweste.


HÄUFIGE FRAGEN UND ANTWORTEN

Manchmal ist eigentlich alles ganz klar - und trotzdem fehlt noch diese eine kleine Zusatzinformation. Wir haben in unseren FAQ ein paar Antworten auf die häufigsten Fragen zusammengestellt. Solltest Du auch dort keine Antwort auf Deine Frage finden, schreib uns einfach.

Die Kurszeiten für das Hydrofoil-Crashkurs-Camp haben wir auf 10:00-18:00 festgelegt. Aufgrund von Wetterbedingungen kann sich das Kursende auch etwas nach hinten verschieben.
Wie bei allen Kite-Aktivitäten liegt das Risiko meist in der Hand des Piloten. Wir sprechen mit Dir die häufigsten Fehler und Gefahren durch und achten darauf, dass wir Dich bei zu waghalsigen Versuchen entsprechend bremsen, bevor es zu Unfällen kommt. Dass es trotz enormer Sorgfalt durch unser Team nicht doch einmal zu einer Verletzung kommen kann, können wir natürlich nicht kategorisch ausschließen.
Leider nein - der Crashkurs richtet sich ausschließlich an Anfänger und Einsteiger, die noch nicht auf dem Hydrofoil Strecken fahren können. Für fortgeschrittene Manöver empfehlen wir Dir eine Privatstunde bei uns.
Für das Camo brauchst Du Dein Kitematerial, Neoprenanzug, Trapez mit Leash und ggf. Schuhe. Helm, Weste & Hydrofoil bekommst Du von uns. Solltest Du zusätzlich noch Material ausleihen müssen, schick uns bitte im Vorfeld eine Info, damit wir unseren Materialpool entsprechend einteilen können.
Schwierige Frage, einfach Antwort: richte Dich auf ALLES ein! Unser Team ist auch auf dem Foil schon alles von 4m² bis 21m² gefahren - durch das Hydrofoil kannst Du eher eine Größe kleiner einpacken.
Auf dem Campingplatz Loissin gibt es verschiedene Übernachtungsoptionen, ebenso in der direkten Umgebung. Solltest Du nichts finden, ruf uns bitte an und wir schauen gemeinsam, wo wir Dich unterbringen können.
Die Temperaturen am Bodden schwanken mit den Jahreszeiten. Als geeignete Anzugdicke in der Saison hat sich bei uns 5mm etabliert. Sollte es am Camptermin kalt werden, bring Dir zum 5mm-Neoprenanzug vorsichtshalber auch noch Haube, Schuhe und Handschuhe mit - Kälteempfinden ist allerdings individuell sehr unterschiedlich, Du kennst Dich selbst am besten 😉 Ansonsten ruf uns gerne vor Anreise noch einmal an für einen Wettercheck.

DEIN HYDROFOIL-CRASHKURS-TEAM

Kitelehrer

Thilo

Gute Fee

Susi

Master-Brain

Benno

Immer gut drauf!

Martin


BIST DU BEREIT FÜR DEIN HYDROFOIL-ABENTEUER?